Logo Museum Herisau

Sonderausstellung 2013 "Sie und Er - 500 Jahre im Appenzellerland"

Ein halbes Jahrtausend im Bund der Eidgenossenschaft will auch in den kulturhistorischen Museen der beiden Hauptorte Herisau und Appenzell gefeiert sein. Im Mittelpunkt stehen Appenzellerinnen und Appenzeller des gemeinsamen und geteilten Landes auf ihrem Weg durch die vergangenen fünf Jahrhunderte. Niemand weiss, wie viele es waren; unendlich vielfältig aber sind ihre Spuren. Einige davon haben sich im Laufe der Zeit als sicht- und erlebbare Zeichen in den beiden Museen angesammelt.

Die Ausstellung «SIE und ER – 500 Jahre im Appenzellerland» bietet Gelegenheit, diese auf unbekümmerte Weise zu zeigen und zu kombinieren, wobei strikt zwischen Frauenund Männerspuren unterschieden wird: Einer bemerkenswerten Anzahl der lange wenig beachteten Appenzeller Frauen und ihren Lebensgeschichten begegnen Sie im Museum Herisau: Von der Hexe über die Handstickerin bis zur ersten Frau Landammann. Die starken, schönen, hie und da mächtigen, meist aber ganz und gar durchschnittlichen Männer finden Sie im Museum Appenzell. Die grossen Helden der Appenzeller Geschichte hingegen glänzen für einmal mit ihrer Abwesenheit.

Sie im Museum Herisau
8. Juni bis 29. Dezember 2013
Mi -So 13:00-17:00


PDF Information Museum Flyer zur Sonderausstellung

Medienecho
LinkTV Ostschweiz (Interview vom 12. Juni) 
LinkAppenzeller Volksfreund (Vorschau, 6. Juni)
LinkAppenzeller Zeitung (Vorschau, 6. Juni)

"Er" im Museum Appenzell
8. Juni bis 3. November 2013
www.museum.ai.ch

 

Veranstaltungen zur Sonderausstellung

Führung nur für Männer
Sa, 6. Juli, 15.30 Uhr, Museum Herisau

Führung nur für Frauen
Sa, 6. Juli, 16.30 Uhr, Museum Appenzell

Besuch beim ältesten Mann
Sa, 24. August (ganzer Tag)
Sternwanderung auf den Altmann in Begleitung von Mitgliedern der Rettungskolonne Appenzell.
Detaillierte Angaben ab Anfang August auf den Websites der beiden Museen.

Führungen durch die Ausstellung im Museum Herisau
Sa, 14. September, 17.30 Uhr
So, 17. November, 11.00 Uhr

Kapuzinerinnen und Silvesterchläuse
Sa, 21. September, 13.30 Uhr
Besuch bei den Kapuzinerinnen des Klosters Leiden Christi, Jakobsbad. Anschliessend Wanderung nach Urnäsch und Treffen mit dem Grund-Schuppel. Die jungen Männer zeigen uns, wie ihre neuen Chlause- Huube entstehen.

Führung durch die Ausstellung im Museum Appenzell
Sa, 26. Oktober, 16.30 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Willkommen

 

 

Angebote

Aussenstellen

Willkommen

Informationen

Museum

Dauerausstellung

Sonderausstellungen

Robert Walser

Angebote

Aussenstellen