Willkommen Hut-2
im Bild Museum
Apparat-2 Herisau

Vernissage

Am Donnerstag 22. August 2019 um 19 Uhr wird im Museum Herisau die neue Sonderausstellung "Schätze aus der Sammlung" eröffnet.

Aktuelles

Erfahren Sie mehr unter kundiger Leitung

Herisau als grösste Gemeinde und faktischer Hauptort des Kantons hat mehr zu bieten als es auf den ersten Blick scheinen mag. Vieles offenbart sich erst auf den zweiten Blick. Das aufs Spätmittelalter zurückgehende Netz der alten Gassen mit Zentrum am Platz vor der reformierten Kirche säumen prächtige Bauten aus der Zeit des 18. und frühen 19. Jahrhunderts.

Dauerausstellung

Ein reichhaltiger, bunter Strauss an Einblicken in Alltag, Politik und Kultur

Dauerausstellung

Rosskopf-01

Der LKW des 18. Jahrhunderts: Gremplerross mit Zaumzeug von 1778.

Apotheke-01

Apotheke im 18. Jahrhundert.

Sammlung

Das Museum Herisau ist das Historische Museum für den Kanton Appenzell Ausserrhoden. Die Dauerausstellung vermittelt einen bunten Strauss an Einblicken in Alltag, Politik und Kultur zu den Themen Ritter und Burgen, Mobilität und Verkehr, Mühlen im Appenzellerland, Medizin und Kurwesen, Schulgeschichte, Leben und Werk des Schriftstellers Robert Walser (1878–1956), Ausserrhoder Wohn- und Musikkultur.

Für Kinder ist ein eigener Museumsrundgang eingerichtet. Für Schulklassen gibt es museumspädagogische Werkstattangebote.

Einblicke in die Sammlung

Gremplerross

Gremplerross mit Zaumzeug von 1778

Musikautomat

Unterschiedliche Arten des Abspielens: Funktions-tüchtiges Abspielgerät für Musikkonserven aus dem späten 19. Jh.

Osterschrift

Schön schreiben und sonst nichts? Älteste erhaltene Osterschrift (Examensschrift) aus Appenzell Ausserrhoden von 1711

Handwerkerschild aus Herisau, 1868

Eine grossstädtische Berufsvielfalt: Handwerkerschild aus Herisau, 1868

Robert Walser in Herisau

Robert-Walser

Robert Walser-Zimmer

Vieles in Herisau erinnert an den Bieler Schriftsteller Robert Walser, der seine letzten dreiundzwanzig Lebensjahre in Herisau verbrachte und auch hier begraben ist. Das Robert Walser-Zimmer im Museum Herisau vermittelt Informationen zu Leben und Werk des Autors. Ausgestellt sind Originalquellen aus seiner Krankengeschichte und Vormundschaftsdossiers. Das vielseitige Schaffen belegen kostbare Widmungsausgaben und Erstdrucke von Romanen, Prosatexten und Gedichten Walsers.

Robert Walser-Pfad

Ergänzend zur Ausstellung zeigt der Robert Walser-Pfad einige Lebensstationen des Schriftstellers: Walser-Brunnen, Klinikareal am Krombach, Todesort am Rosenberg und Grabstätte. Ausgewählte Zitate aus Walsers Werken sind stimmige Wegbegleiter. Der Rundweg ist das ganze Jahr über begehbar. Eine Gratisbroschüre mit Wegbeschreibung ist erhältlich am Schalter des Bahnhofs Herisau, bei der Tourist-Information im Hotel Herisau, im Gemeindehaus, in der Dorfbibliothek oder im Museum.

Führungen
bulletpoint

Werden auf Wunsch durchgeführt
Reservieren

Informationen

+ Mehr lesen

- Weniger lesen

Aussenstelle

Unknown-3

Schwaenberg_innen

Altes Rathaus im Schwänberg

Im "Alten Rathaus" im Weiler Schwänberg unterhält das Museum Herisau eine Aussenstelle. Eine Tonbildschau behandelt die Geschichte des Weilers. Der Schwänberg ist die älteste urkundlich bezeugte Örtlichkeit im Appenzellerland. 821 wird der Name "Suweinperac" in einer Urkunde des Klosters St.Gallen erstmals erwähnt. Die ältesten Baurelikte stammen von einem Herrschaftssitz des Spätmittelalters. In den 1620er Jahren entstand dann ein eigentliches Prominentenwohnviertel. Blickfang ist ein Plattstichwebstuhl aus dem 19. Jahrhundert.

Die Ausstellung und die historisch bedeutsamen Räume des „Alten Rathauses“, eines ehemaligen Ärztehauses, stehen jeden ersten Sonntag im Monat von 14 bis 16 Uhr zur freien Besichtigung offen.

Informationen

Führungen
bulletpoint

Kurzführung durch das "Alte Rathaus":
30 Minuten, 60 CHF

bulletpoint

Führung durch den Schwänberg und das "Alte Rathaus":
1 Stunde, 100 CHF

Anmeldung
bulletpoint

Schwänberg-Stiftung
+41 (0)71 351 53 21

bulletpoint

Museum Herisau
Thomas Fuchs
+41 (0)79 377 34 43
info@museumherisau.ch

Hinweis
bulletpoint

Die Stuben und der Festsaal des "Alten Rathauses" können für Anlässe gemietet werden.

+ Mehr lesen

- Weniger lesen

Archiv

Rückblick der vergangenen Sonderausstellungen

2018

Fleissige Hausmütterchen und das Heinrichsbader Kochbuch

2018-kochbuch-maedchen

Mit den Bestrebungen zur Hebung von Volksgesundheit und Hygiene im 19. Jahrhundert kommt der richtigen Zubereitung ausgewogener Mahlzeiten ein immer höherer Stellenwert zu. 1896 erscheint zum ersten Mal das Heinrichsbader Kochbuch von Luise Büchi. Es bildet die Quintessenz ihrer Koch- und Haushaltungskurse im Kurhaus Heinrichsbad in Herisau. Es wird zu einem «Longseller» und immer wieder neu aufgelegt. Herisau bildet im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts einen «Hotspot» für neue Ideen zur hauswirtschaftlichen Ausbildung. So erscheint hier 1860 erstmals der Klassiker «Das fleissige Hausmütterchen» von Susanna Müller.

Öffnungszeiten

Saison
bulletpoint

Mai bis Dezember

Zeiten
bulletpoint

Mittwoch bis Sonntag
13–17 Uhr

Gruppen
bulletpoint

Auch ausserhalb der Öffnungszeiten

Preise

Erwachsene

bulletpoint

7 CHF

Lehrlinge/Studenten (mit Ausweis)

bulletpoint

5 CHF

Gruppen mit Führung

bulletpoint

5 CHF

Kinder bis 6 Jahre

bulletpoint

gratis

Jugendliche bis 18 Jahre (aus AR/SG)

bulletpoint

gratis

Jugendliche bis 18 Jahre (andere Kantone)

bulletpoint

3 CHF

Schweizer Museumspass

bulletpoint

gratis

Raiffeisen-Mitglieder

bulletpoint

gratis

Mitglieder Historischer Verein Herisau

bulletpoint

gratis

Herisau-Zentrum.Bild-Erich-Brassel

Team

Kurator / Führungen
bulletpoint

lic. phil. Thomas Fuchs

Historiker
 und Geograph
Herisau

info@museumherisau.ch

Führungen
bulletpoint

Rita Senn

bulletpoint

Nina Gonzenbach

bulletpoint

Getrud Steiner

bulletpoint

Ruedi Bösch

Aufsicht
bulletpoint

Mehr als 20 freiwillige Mitarbeitende

Lage

Das Museum Herisau befindet sich im ehemaligen Rathaus am Platz, direkt gegenüber der reformierten Kirche.
Mit dem öffentlichen Verkehr ist das Museum ebenfalls gut erschlossen. Vom Bahnhof sind es etwa 15 Minuten zu Fuss. Sie können am Bahnhof auch den Bus nehmen (Haltestelle Obstmarkt).
Mit dem Auto folgen Sie den Wegweisern Richtung Zentrum. Parkplätze sind im Bereich Obstmarkt vorhanden.

Museum Herisau
Platz
Postfach 1221
9102 Herisau

+41 (0) 71 352 40 10
+41 (0) 79 377 34 43
info@museumherisau.ch

+ Mehr lesen

- Weniger lesen

Führungen

15-Neujahrsbegrüssung-2009

P5

Herisau als grösste Gemeinde und faktischer Hauptort des Kantons hat mehr zu bieten als es auf den ersten Blick scheinen mag. Das spätmittelalterliche Netz alter Gassen mit Zentrum am Platz vor der reformierten Kirche säumen prächtige Bauten aus der Zeit des 18. und frühen 19. Jahrhunderts. Der historische Verein Herisau und Umgebung bietet Führungen an – im Museum, im Schwänberg oder auf einem Rundgang durch Herisau. Wählen Sie aus den untenstehenden Angeboten aus oder unterbreiten Sie uns Ihre besonderen Wünsche. Gerne führen wir Sie auch ausserhalb der Öffnungszeiten des Museums.

Kosten und Reservation

Kosten
bulletpoint

110 CHF pro Stunde

Reservation / Auskünfte:
bulletpoint

Thomas Fuchs, Kurator
+41 (0) 79 377 34 43
info@museumherisau.ch

Unsere Führungsangebote

bulletpoint

Museum Herisau

bulletpoint

Dorfrundgänge

bulletpoint

Spezialführungen: Schriftsteller Robert Walser; Frauenleben; Industrieort Herisau; andere Themen auf Anfrage

bulletpoint

Weiler Schwänberg

+ Mehr lesen

- Weniger lesen

Veranstaltungen

Öffentliche Anlässe

Vernissage 2019
bulletpoint

Do, 22. August 2019
19 Uhr im Museum Herisau
Vernissage zur Sonderausstellung Schätze aus der Sammlung

Vergangene Veranstaltungen
bulletpoint

Frühneuzeitliche Beziehung in der Viehzucht zwischen Appenzell Ausserrhoden, Vorarlberg und St.Gallen

Nicole Stadelmann MA, Stadtarchiv der Ortsbügergemeinde St.Gallen

Pressebericht

Museumspädagogik

Bärenkoffer für den Schulunterricht

Der Museumskoffer zum Bär als Wappentier richtet sich an Schulklassen. Er kann von Lehrpersonen für 4 Wochen gratis ausgeliehen werden. Er muss im Museum abgeholt und wieder dorthin zurück gebracht werden.

Inhaltsverzeichnis Bärenkoffer

Beispiel Arbeitsblatt


Kinderrundgang

Die Geschichte von «Vera und Tim» führt die jungen Besucher durchs ganze Museum. Ausgewählte Objekte werden beschrieben. Zu jedem Objekt gibt es ein Rätsel.

Vermietung Festsaal

Festsaal

Ehemaliger Ratssaal

Der Platz bei der Kirche war seit 1601 Standort des Herisauer Rathauses. Der heutige Bau wurde im Jahr 1828 fertig gestellt. Im einstigen Ratssaal fanden bis 1877 die Herisauer Sitzungen des Grossen Rates von Appenzell Ausserrhoden statt.

Verbringen Sie einen besonderen Anlass (Apéros, Trauungen, Vorträge, Geburtstagessen) dort, wo einst die Ausserrhoder Ratsherren tagten. Der stimmungsvolle Festsaal des Museums Herisau kann gemietet werden.

Vermietung

Zeitraum
bulletpoint

Januar – März

Mietpreis
bulletpoint

150 CHF

Gruppengrösse
bulletpoint

50 – 60 Personen

Apéros und Essen
bulletpoint

Auf Anfrage

Reservation / Auskunft
bulletpoint

Thomas Fuchs, Kurator
+41 (0) 79 377 34 43
info@museumherisau.ch

Der Verein

Historischer Verein Herisau und Umgebung

Trägerverein des Museums Herisau ist der Historische Verein Herisau und Umgebung. Die 1946 gegründete Vereinigung fördert die Erforschung und Vermittlung der Geschichte der Gemeinde Herisau und der Kulturgeschichte und der bürgerlichen Lebens- und Alltagswelt des Kantons Appenzell Ausserrhoden.

Als Mitglied unterstützen Sie mit einem Jahresbeitrag von mindestens 20 Franken unsere kulturhistorischen Tätigkeiten und erhalten regelmässig Informationen zu den Veranstaltungen. Zudem ist der Eintritt im Museum Herisau frei. Ihre Anmeldung freut uns!

Medien
Jahresberichte

Vorstand

Renate Bieg

bulletpoint

Präsidentin

Ingrid Brühwiler

bulletpoint

Vizepräsidentin

Pascal Weber

bulletpoint

Kassier

Roman Hertler

bulletpoint

Aktuar

Glen Aggeler

bulletpoint

Gemeindevertreter

Paul Knill
Claudia Andri Krensler
Hans Toggenburger
Ursula Butz

Anmeldung Neumitglieder

Möchtest du auch dem Trägerverein beitreten?
Dann melde dich gleich hier an.

bulletpoint

Adresse

Museum Herisau
Platz, Postfach 1221
9102 Herisau

+41 (0) 71 352 40 10
+41 (0) 79 377 34 43
info@museumherisau.ch

Impressum

Gestaltung & Programmierung:
Début Début

mit Unterstützung von